Aktivitas

Aktivas

Neu eintretende Studenten werden in den ersten Semestern als «Jungaktive» bezeichnet. Um die Jungaktiven mit dem Verbindungsleben vertraut zu machen, erhalten sie regelmässig Unterricht in Form von Fuchsenstunden, in denen Kenntnisse über die Gepflogenheiten und die Geschichte der Studentenverbindungen vermittelt werden.

Mit erfolgreicher Absolvierung der Burschenprüfung und einer ersten Fechtpartie werden die Jungaktiven zu Aktiven.

Beurlaubte Aktive sind vorübergehend zur Vorbereitung und Absolvierung von Examen oder während Auslandsemestern beurlaubt.

Verkehrsgäste sind Waffenstudenten anderer Korporationen, die sich mit den Grundsätzen unserer studentischen Vereinigung anfreunden.

Anlässe

Bist Du interessiert? Dann melde Dich bitte unter info@rodensteiner.ch